Mama mit Baby in Küche

Ich bin Physiotherapeutin und nutze Emy als Trainingshilfe für meinen Beckenboden!

Wir haben uns sehr über die Nachricht einer Physiotherapeutin gefreut, als diese uns schrieb, dass sie ihren Beckenboden mit einer smarten Trainingshilfe stärkt: unserem Beckenbodentrainer Emy! Nach einer Gebärmutter-OP beschloss sie, Ihren Beckenboden mit Emy wieder zu stärken. Da sie Spezialistin für Beckenbodengymnastik ist, haben wir sie kontaktiert, und nach ihrer Meinung gefragt. Sie hat sich bereit erklärt, ihre Erfahrungen mit uns zu teilen:

Eine Physiotherapeutin berichtet, wie sie Ihren Beckenboden mit Emy trainiert hat und endlich das Problem Reizblase hinter sich gelassen hat.
Eine Physiotherapeutin berichtet, wie sie Ihren Beckenboden mit Emy trainiert hat und endlich das Problem Reizblase hinter sich gelassen hat.

Geburt und Rückbildung

„In den Jahren 2013 und 2015 habe ich jeweils ein Kind bekommen. Jedoch war die Rückbildung meines Beckenbodens beide Male nicht sonderlich gut. Bis dahin hatte mir mein Beckenboden nicht allzu viele Probleme bereitet, abgesehen von kleineren Urinverlust beim Husten. Meine erste Beckenbodengymnastik sah so aus: Ich musste in eine Pfeife blasen und dabei gleichzeitig meinen Beckenboden anspannen. Koordination war nie meine Stärke. Also habe ich die 10 Sitzungen zur Rückbildung meines Beckenbodens gemeinsam mit einem Physiotherapeuten durchgeführt – aber ohne große Überzeugung. Ich hatte eine zweite gefährliche Entbindung bei der die Nabelschnur zweifach um den Hals meines Sohnes gewickelt war. Außerdem hatte ich einen Dammschnitt (auch Episiotomie oder Scheidendammschnitt genannt) und eine Gebärmutter-OP.

Meine Rückbildung erfolgte in nur zwei Sitzungen bei einer Hebamme. Diese hat mir fälschlicherweise gesagt, dass das ausreichend sei und ich habe ihr dummerweise geglaubt. Letzten Januar hatte ich eine Blasenentzündung. Der Ultraschall der Blase zeigte eine leichte Blasensenkung (Ptosis). Damit musste ich mich erst einmal abfinden – dabei bin ich erst 36 Jahre alt ! Beim Laufen und während eines Lachanfalls mit meinen Kindern hatte ich Urinverluste.

Laden Sie die App Emy herunter

Die Wahl: Trainingshilfe für den Beckenboden mit Biofeedback

Also begann ich erneut mit der Rückbildung meines Beckenbodens mit der Diagnose überaktive Blase.. Ich stellte nach 4 von 10 Sitzungen eine Verbesserung meiner Reizblase fest. Das Problem trat jedoch erneut auf. Mein Physiotherapeut hatte keinen Termin mehr für eine regelmäßige Sitzung zum Beckenbodentraining frei. Damals begann ich, im Internet zu recherchieren. Ich habe Ihr medizinisches Produkt durch die Eingabe der Suchbegriffe Rückbildung, Beckenboden und Trainingshilfe entdeckt. Da ich Physiotherapeutin bin und mich auf Beckenbodentraining spezialisiert habe, weiß ich, welche Alternativprodukte es auf dem Markt gibt. Ich zögerte zunächst beim Kauf eines Konkurrenzprodukts. Bei der Konkurrenzlösung ist man selbst jedoch passiv und die Stimulation des Beckenbodens erfolgt nur über Elektroden. Ich wollte jedoch selbst aktiv trainieren und fühlen, wie sich meine Muskeln anspannen. Die Meinungen der anderen Nutzerinnen haben mich ebenfalls überzeugt. Also habe ich mich für Emy als Trainingshilfe für meinen Beckenboden entschieden!

Trainingshilfe beim Training meines Beckenboden

Ich benutze Emy seit etwa einem Monat einmal pro Woche. Das ist nicht so häufig, aber es genügt, damit ich festgestellt habe, dass ich mich nicht mehr einnässe. Ich habe vor allem das Vertrauen in meinen Beckenboden wiedergewonnen. Ich bin sehr zufrieden mit Emy und empfehle den Beckenbodentrainer meinen Patienten uneingeschränkt weiter. Abschließend möchte ich sagen, dass Emy sehr praktisch und einfach zu bedienen ist. Nur die Einführung des Geräts fällt mir etwas schwer. Ich danke Ihnen vielmals. Die Beckenbodengymnastik mit Emy hat sich positiv auf mein Leben ausgewirkt. Für mich war es nicht denkbar, dass ich in meinem Alter an Inkontinenz leide und nicht meinen Beckboden kontrollieren kann. Eine Operation mit Kunststoffstreifen wollte ich ebenfalls in jedem Fall vermeiden. „

Sie sind Physiotherapeut, Hebamme und Beckenboden-Experte?

Sie sind selbst Physiotherapeut, Hebamme oder Beckenboden-Experte und möchten Emy testen? Dann kontaktieren Sie uns und nehmen an unserem Programm Emy Expert teil.

Zurück zum Anfang
Lesedauer
3 Minuten
Artikel zum gleichen Thema
Für ein besseres Nutzererlebnis, drehen Sie bitte Ihren Bildschirm