Bildschirm Beckenbodentrainer Emy mit App

Beckenbodentrainer mit App

Durch die Corona-Pandemie haben viele zu Hause Ihr Wohnzimmer in ein Fitness-Studio umgewandelt. Fitness-Apps und Rückbildungs-Apps erfahren eine immer größere Beliebtheit. Dazu gehören auch Beckenbodentrainer mit App. Doch wie funktioniert das ganze? Wir erklären es euch!

Wie funktioniert ein Beckenbodentrainer mit App?

Auf den ersten Blick sieht ein Beckenbodentrainer mit App vielleicht aus wie ein Spielzeug für Erwachsene. Er besteht aus einer Sonde, die intravaginal verwendet wird, und einer App. Der Trainer misst, wenn Du deinen Beckenboden anspannst und überträgt diese Messdaten dann direkt an die App. Über die App kannst Du dann sehen, wenn Du Deinen Beckenboden anspannst. Dahinter steckt eine ziemlich smarte Technologie, nämlich die sogenannte Biofeedback-Technologie. Mit Hilfe dieser Technologie können normalerweise „unsichtbare“ Körpersignale wie die Muskelspannung des Beckenbodens visualisiert werden.

Die Übungen für den Beckenboden in der App basieren auf dem medizinischen Therapieverfahren Perfect-Schema. Dieses Verfahren wird auch traditionell von Physiotherapeuten bei der Rückbildung des Beckenbodens angewendet. Durch verschiedene Übungen trainierst Du Deinen Beckenboden so abwechslungsreich und effizient.

Der vielfältigste Beckenbodentrainer auf dem Markt: Emy

Abwechslungsreich wie kein zweiter Beckenbodentrainer ist der Beckenbodentrainer Emy. In der App stehen Dir jetzt ganz neu über 32 Spiele zur Verfügung mit denen garantiert keine Langeweile beim Training aufkommt.


Beckenbodentrainer Emy mit App und Spielen zur Rückbildung

Begib Dich auf Abenteuerreise und trainiere nebenbei Deinen Beckenboden. Wenn Du Deinen Beckenboden anspannst fliegt der Gleitschirm nach oben, und wenn Du locker lässt sinkt er ab – und das in Echtzeit. Schon die kleinste Anspannung wird präzise von Emy gemessen und Dir direkt über Dein Handy angezeigt.

application rééducation du périnée Emy

Außerdem behälst Du Deine Fortschritte im Blick über die praktische Anzeige auf Deinem Handy. Du kannst Deiner Entwicklungskurve in den Bereichen Ausdauer, Schnelligkeit und Wiederholungen folgen und so noch gezielter trainieren.

Beckenbodentrainer im Vergleich

Es gibt mittlerweile verschiedene Lösungen auf dem Markt. Einige herkömmliche Modelle arbeiten mit Hilfe der Elektrostimulation, während die meisten Beckenbodentrainer mit App und Biofeedback arbeiten. Erfahre in diesem Artikel mehr über den Unterschied zwischen Elektrostimulation und Biofeedback.


Der Beckenbodentrainer Emy ist derzeitig der Trainer mit den meisten und abwechslungsreichsten Spielen auf dem Markt. Emy ist als einziger Beckenbodentrainer mit App klinisch geprüft und validiert. Die Wirksamkeit wurde in einer Studie am Universitätsklinikum Straßburg belegt. Im Durschnitt berichten Nutzerinnen bereits von ersten Verbesserungen nach nur 3 Wochen Training. Emy wird in Europa produziert, um die Qualität und Herkunft der verwendeten Materialien sicherzustellen und zu gewährleisten.
Zudem verfügt der Beckenbodentrainer Emy über einen wiederaufladbaren Akku, was ihn zu einer langfristigen und nachhaltigen Lösung macht, mit einer Lebensdauer von über 10 Jahren.

Beckenbodentrainer Emy mit App

In der App stehen der Nutzerin eine Vielzahl an Ratschlägen und Inhalten rund um Gesundheitsthemen und den Beckenboden in deutscher Sprache zur Verfügung, die regelmäßig ergänzt werden. Auch über Instagram und Facebook erhaltet ihr regelmäßig Updates und wissenswerte Infos!


Emy verfügt zudem über die einzigartige Zusatzfunktion Emy Expert speziell für Beckenboden-Therapeuten wie Hebammen, Physiotherapeuten oder Gynäkologen. Über diese Funktion kann Dein Therapeut direkt Übungen für dich erstellen und Deine Fortschritte langfristig im Blick behalten.


Die App Emy herunterladen

Zurück zum Anfang
Lesedauer
2 Minuten
Artikel zum gleichen Thema
Für ein besseres Nutzererlebnis, drehen Sie bitte Ihren Bildschirm