mit Aktionscode Nutzen Sie das Angebot
Menu

Beckenboden-Übungen in der Emy-App

Die kostenlose App und die Beckenboden-Übungen

Mit der kostenlosen Emy-App haben Sie Zugang zu Beckenboden-Übungen mit oder ohne Sonde. Trainieren Sie Ihren Beckenboden anhand der Ziele Kraft, Ausdauer, Wiederholung und Geschwindigkeit. Die App ist für iOS und Android erhältlich.

Trainieren Sie Ihren Beckenboden auf professionelle Weise

Die Beckenboden-Übungen in der mobilen Emy-App wurden Hand in Hand mit medizinischen Fachleuten entwickelt. Die Übungen basieren auf dem medizinischen Verfahren Perfect Scheme, das beim Beckenbodentraining traditionell zum Einsatz kommt.

Wann ich will und wie ich will

Wählen Sie die Häufigkeit und Dauer Ihrer Übungssitzungen.

Maßgeschneidertes Training

Ein intelligentes Programm, das sich weiterentwickelt und sich an Ihre Ergebnisse anpasst.

Ich bleibe motiviert

Sammeln Sie bei jedem Sieg Medaillen. Das Ziel: Ihren eigenen Rekord brechen!

Verstehen, um zu handeln

Expertentipps, mit denen Sie Ihr Beckenbodentraining optimieren können.

Die mobile Emy-App

Entdecken Sie die Gratis-App zur Stärkung Ihres Beckenbodens – völlig kostenlos und für jeden erhältlich! Mit der Emy-App können Sie sehr einfache Beckenboden-Übungen durchführen. Testen Sie gleich die Übungen ohne Sonde mit der Emy-App!

BLEIBEN SIE MOTIVIERT BEI IHREN BECKENBODEN-ÜBUNGEN!

Mögen Sie Vielfalt? Die Emy-App bietet Ihnen verschiedene Übungen zur Stärkung der Beckenbodenmuskulatur. Dieser Gynäkologe stellt Kontraktions- und Entspannungsübungen des Beckenbodens vor, um die Beckenbodenmuskulatur besser wahrzunehmen und zu stärken.

Mehr über Emy

4 Programme zur Stärkung des Beckenbodens

Den Beckenboden stärken

Das Programm „Kraft” misst die maximale Kraft Ihrer Beckenbodenkontraktionen. Die Kraft wird zu Beginn jeder Trainingssitzung gemessen, anschließend werden Übungen vorgeschlagen, die Ihrer Tagesform entsprechen.

Lachen ohne Ende

Mit dem Programm „Ausdauer” trainieren Sie, eine Kontraktion mehrere Sekunden lang zu halten. Diese Übungen regen die langsamen Beckenbodenfasern an, die bei herzhaftem Lachen oder beim Tragen schwerer Lasten betroffen sind.

Stressfrei laufen

Das Programm „Wiederholung” misst, wie viele Beckenbodenkontraktionen Sie hintereinander schaffen. So lassen sich beispielsweise Probleme bei regelmäßiger Anstrengung vermeiden (beim Sport, beim Treppensteigen usw.).

Herzhaft niesen

Im Programm „Geschwindigkeit” spannen Sie die Beckenbodenmuskeln so schnell wie möglich an. Diese Übungen regen die schnellen Fasern des Beckenbodens an.

Emys Tipp

Es ist nie zu spät, den Beckenboden zu trainieren!

Alle 2 Tage 15 Minuten Beckenbodentraining sind ein guter Anfang, um das Problem in Angriff zu nehmen. Mithilfe akustischer Anweisungen der kostenlosen App können Sie Ihre Übungen sogar ganz diskret in der U-Bahn machen.